Die Suche ergab 487 Treffer

von qwerty
15.05.2018, 20:26
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Frage über einen Satz
Antworten: 2
Zugriffe: 94

Re: Frage über einen Satz

Richtig, "dass" ist korrekt.
von qwerty
14.05.2018, 08:57
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Frage
Antworten: 1
Zugriffe: 91

Re: Frage

Das lässt sich, ohne den Kontext zu kennen, nur schwer beantworten. Wenn es darum ging, dass im Tatbestand auch die Vergangenheit berücksichtigt wird, dann scheint dies durch die Formulierung "gewesen seien" jedoch berücksichtigt worden zu sein.
von qwerty
04.05.2018, 15:25
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Im Fall dass oder für den Fall dass?
Antworten: 2
Zugriffe: 179

Re: Im Fall dass oder für den Fall dass?

Ich hätte gesagt, wenn man statt "auch in dem Fall, dass" ein "wenn" einsetzen kann, ohne den Sinn zu verändern, dann ist es richtig. Und wenn man "falls" einsetzen kann, ist "für den Fall" richtig.
Aber Aracans Erklärung ist professioneller. :mrgreen:
von qwerty
03.05.2018, 18:15
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Subt
Antworten: 7
Zugriffe: 358

Re: Subt

Danke für deine Einschätzung! :)
von qwerty
02.05.2018, 21:18
Forum: Rechtschreibforum
Thema: "alte" und "neue" gross oder klein schreiben?
Antworten: 4
Zugriffe: 240

Re: "alte" und "neue" gross oder klein schreiben?

Beide Wörter beziehen sich erkennbar auf "Schulbus", also sollte kleingeschrieben werden.
von qwerty
30.04.2018, 13:27
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Subt
Antworten: 7
Zugriffe: 358

Re: Subt

Ich stimme zu, Großschreibung ist definitiv angezeigt. Aber wäre die Anwendbarkeit von E3 damit ausgeschlossen oder lediglich kontraproduktiv?
von qwerty
30.04.2018, 13:16
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Glückwünsche
Antworten: 5
Zugriffe: 238

Re: Glückwünsche

Aracan hat geschrieben:
30.04.2018, 08:26
Was sagt die Gemeinde zu der Version
"was du zu Hause gewohnt warst"?
Damit ließe sich die Aneinanderreihung von Präpositionen vermeiden.
Die Gemeinde folgt dem Hirten. :D Sprachmelodisch betrachtet finde ich das ergänzte "von" unseres Profis aber auch nicht unangebracht.
von qwerty
30.04.2018, 13:13
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Glückwünsche
Antworten: 5
Zugriffe: 238

Re: Glückwünsche

Vollprofi hat geschrieben:
30.04.2018, 00:33
Echt jetzt, qwerty-Schatzi? :staun: Und was ist damit ...?

[...] diese kleine Aufmerksamkeiten [...]

Ohne -n gefällt mir das irgendwie nicht ganz so doll! Was meinst du?
Ups. :haeh: War wohl schon ein bisschen spät bei mir. :dead:
von qwerty
29.04.2018, 23:35
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Kommasetzung
Antworten: 3
Zugriffe: 245

Re: Kommasetzung

Definitiv kein Komma hinter "gemeinsam". Begründungstechnisch müsste man fragen, warum dort eines hinsoll. Eine Regel dafür lässt sich nicht finden, also kein Komma. Anders sähe es aber aus, wenn man zwei Kommas setzen würde: Die Kinder stellen gemeinsam, für sie wichtige, Regeln auf und dokumentier...
von qwerty
29.04.2018, 23:16
Forum: Rechtschreibforum
Thema: Glückwünsche
Antworten: 5
Zugriffe: 238

Re: Glückwünsche

Aus "gibt" würde ich "geben" machen. Alles andere sieht gut aus.