Es gilt, ...?

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Benutzeravatar
...

Beitrag Verfasst: 04.06.2017, 13:52

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Da kommen demnächst sicherlich noch einige Fragen von mir.

Liebe Grüße
Christina
0 x


Benutzeravatar
...

Beitrag Verfasst: 28.12.2017, 05:52

qwerty hat geschrieben:
Wie ist das denn jetzt richtig? Ich bin total verunsichert :cry:
Mit Komma ist es richtig, da "es" hier Verweiswort-Funktion hat. "Es" verweist auf den Teil hinter dem Komma, dieser Teil kann statt "es" eingesetzt werden:

Beispiel: Alles auswählen

Gilt [ein Komma zu setzen] hier wirklich?
Sobald ein Verweiswort vorm Infinitiv auftritt, besteht Kommapflicht. Also:

Beispiel: Alles auswählen

Gilt es hier wirklich, ein Komma zu setzen?
Unfug! Du hast anscheinend die ganze Diskussion nicht verstanden ... :? "Es" ist hier eben gerade kein Korrelat.

Allenfalls ist ein Komma optional möglich.

Beste Grüße
Vollprofi

PS: Ashley könnte sich auch endlich mal zu seiner (ihrer?) "kommatösen" Fehlleistung äußern ... :aufreg:
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste