Normale Verben oder Nominalisierungen?

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Simone

Beitrag Verfasst: 14.02.2017, 16:24

Hallo liebe Forumsbesucher

Würdet ihr die Verben im nachstehenden Satz gross oder klein schreiben?

Herumkrabbeln zu Mozart, Quietschen zu Beethoven, Schlafen zu Schubert – all das ist möglich und erlaubt.

Vielen Dank und lieben Gruss
Simone
0 x


Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 456
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 14.02.2017, 21:12

Möglich ist beides, persönlich tendiere ich hier zu Kleinschreibung. Das dürfte der vermutlich gewollten Aussage dienlicher sein (= man kann zu Klassik quietschen und schlafen; nicht: ein Quietschen und ein Schlafen zur Klassik).
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Benutzeravatar
...

Beitrag Verfasst: 15.02.2017, 10:25

Danke Qwerty!

Nur aus Neugier: Wie kommt es, dass du eigentlich alle Fragen hier beantwortest? Hast du beruflich etwas mit Rechtschreibung zu tun? :)
0 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 456
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 16.02.2017, 08:22

Ich hab' einfach zu viel Zeit. :)
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Benutzeravatar
...

Beitrag Verfasst: 16.02.2017, 11:57

Aha, ja, dann ist das aber ein sinnvoller Zeitvertrieb :)
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste