von oder durch

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Neues Thema Antworten
Tom di Luc
Grammatikseelsorger
Grammatikseelsorger
Beiträge: 19
Registriert: 13.11.2016, 17:08
Wohnort:

Beitrag Verfasst: 11.03.2017, 17:04

Hallo liebe Satzkomponisten,

habe gerade irgendwie einen Hänger bei folgendem Satz.
Ist es korrekter im ersten Falle "durch" zu nehmen, im zweiten "von"?
Außerdem holpert es dadurch bei der zweiten Satzhälfte.

Habt ihr eine Hilfestellung?

- Aber, die Pflanzen haben keinen natürlichen Boden gesehen, denn sie wuchsen auf einem Kokossubstrat, das in computergesteuerten Intervallen von einem durch (von) permanenter Nährstoffanalysen optimierten „Gießwasser“ gespült wird. -

Lieben Dank
Tom
0 x
Nachdenken, um zu verstehen - verstehen, um nachzudenken... Tom di Luc


Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 13.03.2017, 18:58

Schöner anspruchsvoller Satz. :)

Beispiel: Alles auswählen

... das in computergesteuerten Intervallen von einem durch permanente Nährstoffanalysen optimierten „Gießwasser“ gespült wird.
Das wäre meine Lösung.
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste