Alles/allen/allem voran?

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Filler

Beitrag Verfasst: 03.04.2017, 15:30

Hallo zusammen,

ich bräuchte bei folgender Formulierung Hilfe:

"Politische Maßnahmen - allen voran Hartz-IV-Sanktionen - führen hingegen nicht..."

Muss das alles, allem oder allen voran heißen? Wer ist rechtschreibsicher?

Danke!
0 x


krh
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 173
Registriert: 07.05.2015, 12:47

Beitrag Verfasst: 03.04.2017, 16:00

Hallo Filler

Die Variante mit allen, wie du sie geschrieben hast, ist korrekt, da allen sich auf «Massnahmen» bezieht:
Politische Maßnahmen - allen [(politischen) Massnahmen] voran Hartz-IV-Sanktionen - führen hingegen nicht...
0 x
Dieses Forum ist super, ganz vielen Dank dafür.
Liebe Grüsse
krh

Benutzeravatar
Filler

Beitrag Verfasst: 03.04.2017, 16:11

Okay, super, dann lass ich das so, auch wenn 'alles voran' (als Parenthese, ohne Kongruenz) ebenfalls ginge. So Grammatik-Duden, aber sicher bin ich mir nicht.
0 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 470
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 03.04.2017, 18:44

Kongruenzlose Parenthese wäre aber "allem voran", nicht alles voran.

Die Wendung hat ja nicht die Bedeutung "etwas voran", sondern "von etwas zuerst". Da braucht es den Dativ.
0 x
viele Grüße,
Qwerty

krh
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 173
Registriert: 07.05.2015, 12:47

Beitrag Verfasst: 04.04.2017, 06:04

Herzlichen Dank für deine Erklärung, liebe qwerty! :gewonnen:
0 x
Dieses Forum ist super, ganz vielen Dank dafür.
Liebe Grüsse
krh

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast