Dranbleiben:
Folgen bei Twitter Facebook-Profil RSS-Feed
„Fragen kostet nix ...“

* Anmelden Frage stellen ohne Anmeldung
Willkommen im Forum! Rechtschreibung, Zeichensetzung, Satzbau, Grammatik, Sprachkritik: hier kann jeder fragen und helfen – auch ohne Anmeldung. Einfach eine neue Frage stellen oder auf „antworten“ klicken und losschreiben! Für erweiterte Funktionen optional registrieren und Mitglied werden.

 Seite 1 von 1
 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Mit Zitat antworten

Hallo,

ich überlege derzeit, ob es generell notwendig ist, einen Imperativsatz mit einem Ausrufezeichen abzuschließen. Dabei habe ich beispielsweise diese Regelung gefunden:

E2: "Bei Aufforderungen, denen man keinen besonderen Nachdruck geben will, setzt man einen Punkt und kein Ausrufezeichen (hierzu siehe § 69)"

Nun ist die Frage, ob bei dem Satz "Also, lass dir das doch bitte gesagt sein [./!]" tatsächlich ein Ausrufezeichen notwendig ist oder ob der Satz genauso gut auch mit einem Punkt abgeschlossen werden kann. In diesem konkreten Fall wurde der Satz mündlich übernommen, sodass vielleicht auch die Art und Weise der Aussprache eine Bedeutung hat. Oder gibt es eine andere Regelung, die diesen Sachbestand eindeutig klärt?

Bei dieser Gelegenheit würde ich gerne auch noch mal genauer wissen wollen, mit welcher Begründung das Komma vor dem "Also" stehen muss. Ich vermute, dass es sich hierbei um eine Interjektion handeln muss, wobei ich das "Also" zuerst als Konjunktion interpretiert habe und daher kein Komma gesetzt habe.

Vielen Dank für die Hilfe.



Offline Profil Mit Zitat antworten
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Benutzeravatar

Zitat:
Nun ist die Frage, ob bei dem Satz "Also, lass dir das doch bitte gesagt sein [./!]" tatsächlich ein Ausrufezeichen notwendig ist oder ob der Satz genauso gut auch mit einem Punkt abgeschlossen werden kann. In diesem konkreten Fall wurde der Satz mündlich übernommen, sodass vielleicht auch die Art und Weise der Aussprache eine Bedeutung hat. Oder gibt es eine andere Regelung, die diesen Sachbestand eindeutig klärt?

Wäre mir nicht bekannt. Die Wahl von Punkt oder Ausrufezeichen ermöglicht die Einflussnahme auf die Intonation, das liegt ganz in der Entscheidung des Schreibenden, ob der Satz eher wie der klassische Imperativ daherkommen soll oder einen feinere Abstufung erfährt.

Zitat:
Bei dieser Gelegenheit würde ich gerne auch noch mal genauer wissen wollen, mit welcher Begründung das Komma vor dem "Also" stehen muss. Ich vermute, dass es sich hierbei um eine Interjektion handeln muss, wobei ich das "Also" zuerst als Konjunktion interpretiert habe und daher kein Komma gesetzt habe.

Das Komma kann auch weggelassen werden, wenn man das "also" nicht isoliert betrachtet ("Lass dir das also doch bitte gesagt sein"), vorangestellt würde ich es auch als Interjektion werten.

_________________
viele Grüße,
Qwerty


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste.



Suche nach:

Sie können sich über neue Beiträge in diesem Forum per XML RSS informieren lassen.

Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | "Green Smilies" von Michael Niedermayr
Fehler-Haft.de | Impressum