Von Erfolg gekrönt

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Sunibe

Beitrag Verfasst: 04.09.2017, 09:36

Guten Morge miteinander

Ich überlege mir gerade Folgendes: Kann nur eine Anstrengung von Erfolg gekrönt sein oder auch die Person / Firma, welche die Anstrengung unternommen hat?

Konkret - ist folgender Satz korrekt?
Von Erfolg gekrönt und mit Festlaune startet die Firma XY in die neue Saison.

Vielen Dank und liebe Grüsse
Sunibe
0 x


Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 454
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 04.09.2017, 18:48

Ich kenne es nur nicht-personal, in der Bedeutung "ein Versuch/eine Anstrengung/ein Ziel hat sich gelohnt/wurde erreicht". Eine Unternehmung kann von Erfolg gekrönt sein, aber eher kein Unternehmen.

Ich wüsste allerdings auch nicht, was dagegen spräche, es als generelles Synonym für "erfolgreich" zu verwenden. Außer vielleicht, dass es in diesem Zusammenhang sehr ähnlich wie "vom Erfolg verwöhnt" klingt, deshalb wäre ich vorsichtig.
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Benutzeravatar
Sunibe

Beitrag Verfasst: 05.09.2017, 17:05

Lieber Qwerty

Vielen Dank für deine Antwort.

Gegen eine Verwendung spräche in diesem Fall wohl einfach die Konvention, dass es normalerweise nicht-personal gebraucht wird.

Liebe Grüsse
Sunibe
0 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 454
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 05.09.2017, 17:49

Genau. :)
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste