Dranbleiben:
Folgen bei Twitter Facebook-Profil RSS-Feed
„Fragen kostet nix ...“

* Anmelden Frage stellen ohne Anmeldung
Willkommen im Forum! Rechtschreibung, Zeichensetzung, Satzbau, Grammatik, Sprachkritik: hier kann jeder fragen und helfen – auch ohne Anmeldung. Einfach eine neue Frage stellen oder auf „antworten“ klicken und losschreiben! Für erweiterte Funktionen optional registrieren und Mitglied werden.

 Seite 1 von 1
 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Mit Zitat antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,
welche Regel (oder Empfehlung) gibt es für die Verwendung des Genitivs bei Vereins oder Clubnamen?

Wenn ein Verein "KulturKreis Pusemuckel" heißt, schreibt man dann ".... des KulturKreises Pusemuckel" oder "... des KulturKreis Pusemuckel"?

Ich würde mich über eine Antwort freuen!
Mit freundlichem Gruß
grauot



Offline Profil Mit Zitat antworten
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Benutzeravatar

Gebeugt ("des Kulturkreises") ist sprachlich immer schöner. Notfalls kann man natürlich auch bei der ungebeugten Version bleiben, den Begriff eher wie ein Zitat des Eigennamens behandeln, doch das liest sich dann eben nicht mehr so flüssig. Wenn aber schon "KulturKreis" in Eigenschreibweise geschrieben werden soll, dann ist die formale Form wahrscheinlich die praktischere.

Empfehlung: des Kulturkreises Pusemuckel
Alternativ mit Anführungszeichen: des "KulturKreis Pusemuckel"
Notfall: des KulturKreis Pusemuckel
besser nicht: des KulturKreises Pusemuckel

_________________
viele Grüße,
Qwerty


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste.



Suche nach:
cron
Sie können sich über neue Beiträge in diesem Forum per XML RSS informieren lassen.

Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | "Green Smilies" von Michael Niedermayr
Fehler-Haft.de | Impressum