Dranbleiben:
Folgen bei Twitter Facebook-Profil RSS-Feed
„Fragen kostet nix ...“

* Anmelden Frage stellen ohne Anmeldung
Willkommen im Forum! Rechtschreibung, Zeichensetzung, Satzbau, Grammatik, Sprachkritik: hier kann jeder fragen und helfen – auch ohne Anmeldung. Einfach eine neue Frage stellen oder auf „antworten“ klicken und losschreiben! Für erweiterte Funktionen optional registrieren und Mitglied werden.

 Seite 1 von 1
 [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Mit Zitat antworten

Hallo zusammen

In einem Interview bin ich auf folgenden Satz gestossen: "Vielleicht spricht es (das Werk) einem nicht sofort entgegen."

Meine Frage: Ist das umgangssprachlich bzw. überhaupt korrektes Deutsch?

Danke für die Auskunft und liebe Grüsse
Simone



Offline Profil Mit Zitat antworten
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter

Hallo Simone,
Simone schrieb:
In einem Interview bin ich auf folgenden Satz gestossen: "Vielleicht spricht es (das Werk) einem nicht sofort entgegen."

Meine Frage: Ist das umgangssprachlich bzw. überhaupt korrektes Deutsch?


meiner Meinung nach ist der Satz so falsch, da hat sich wohl jemand verschrieben. Gemeint dürfte eines der beiden folgenden Beispiele sein:
Beispiel:
Vielleicht spricht es (das Werk) einem nicht sofort an.

oder:
Beispiel:
Vielleicht springt es (das Werk) einem nicht sofort entgegen.


Schöne Grüße,
Lea


Offline Profil Mit Zitat antworten
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Benutzeravatar

Ich tippe auch darauf, dass es "springt" statt "spricht" heißen sollte. Beispiel 1 wäre sonst gleich doppelt falsch, denn richtig wäre dann: "Vielleicht spricht es einen nicht sofort an".

_________________
viele Grüße,
Qwerty


Mit Zitat antworten

Hallo zusammen

Ah, das mit dem "spricht" war ein kleiner Vertipper meinerseits. Aber gut, dann nehme ich "einen"!

Danke und liebe Grüsse
Simone


Mit Zitat antworten

Simone schrieb:
Hallo zusammen

In einem Interview bin ich auf folgenden Satz gestossen: "Vielleicht spricht es (das Werk) einem nicht sofort entgegen."

Meine Frage: Ist das umgangssprachlich bzw. überhaupt korrektes Deutsch?

Danke für die Auskunft und liebe Grüsse
Simone


Vielleicht spricht es... Da Fehlt wer oder was Spricht.


Offline Profil Mit Zitat antworten
Textbewährungshelfer
Textbewährungshelfer

Zitat:
Da fehlt, wer oder was spricht.

Die grammatische Planstelle des Subjekts ist besetzt: "es" spricht. Wer oder was "es" ist, ergibt sich wahrscheinlich aus dem Zusammenhang.
Oder meintest du etwas anderes?


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste.



Suche nach:

Sie können sich über neue Beiträge in diesem Forum per XML RSS informieren lassen.

Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | "Green Smilies" von Michael Niedermayr
Fehler-Haft.de | Impressum