Subt

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
pmeier

Beitrag Verfasst: 25.04.2018, 16:40

Hallo zusammen

Wir haben gerade eine angeregte Diskussion im Büro. Gross oder klein? Ich bin für gross - aber nur so gefühlsmässig.

"Dann gehts los mit kochen auf dem Feuer, exerzieren, spielen und vielem mehr!"

"Dann gehts los mit Kochen auf dem Feuer, Exerzieren, Spielen und vielem mehr!

Danke!
0 x


Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 25.04.2018, 20:33

Ich sehe da auch Großschreibung, da Substantiv-Charakter, aber die Regeln erlauben theoretisch auch Kleinschreibung.

https://www.fehler-haft.de/wissen/deuts ... ng.html#57
1 x
viele Grüße,
Qwerty

Aracan
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2017, 11:11

Beitrag Verfasst: 26.04.2018, 10:38

Inwiefern lässt die verlinkte Regel auch Kleinschreibung zu? Mir scheint das ein klarer Fall von § 57 c zu sein, weil "mit" einen Kasus regiert.
1 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 27.04.2018, 09:57

Ich hatte an E3 gedacht:
E3: Gelegentlich ist bei einfachen Infinitiven Groß- oder Kleinschreibung möglich
1 x
viele Grüße,
Qwerty

Aracan
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2017, 11:11

Beitrag Verfasst: 30.04.2018, 08:24

Die habe ich auch gefunden. Ich sehe aber unter den Beispielen keine Präposition, die einen Kasus regiert, wie in "mit Kochen".
0 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 30.04.2018, 13:27

Ich stimme zu, Großschreibung ist definitiv angezeigt. Aber wäre die Anwendbarkeit von E3 damit ausgeschlossen oder lediglich kontraproduktiv?
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Aracan
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2017, 11:11

Beitrag Verfasst: 02.05.2018, 08:01

Puh, wer das wüsste :D
Leider lässt das Regelwerk ja gern offen, auf welche Regel sich eine Ausnahme bezieht. Ehrlich gesagt, kann ich auch E3 nur zur Kenntnis nehmen. Mir scheinen die dort angeführten Beispiele keineswegs analog:
Der Gehörgeschädigte lernt Sprechen. (Wie: Der Gehörgeschädigte lernt das Sprechen/das deutliche Sprechen.) Oder: Der Gehörgeschädigte lernt sprechen. (Wie: Der Gehörgeschädigte lernt deutlich sprechen.) (Ebenso:) Bekanntlich ist Umlernen/umlernen schwieriger als Dazulernen/dazulernen. Doch geht Probieren/probieren über Studieren/ studieren.

Die Sache mit der Groß- oder Kleinschreibung von "sprechen" leuchtet mir ein, aber bei "umlernen", "probieren" und "studieren" scheint mir der Fall anders zu liegen. Jedenfalls fehlt bei allen Beispielen die Präposition, deshalb glaube ich nicht, dass E3 hier in Betracht kommt.
1 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 03.05.2018, 18:15

Danke für deine Einschätzung! :)
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste