Glückwünsche

Schreibwai...eisen: Texte in U-Haft. Wie schreibt man was und warum, Hilfe bei Formulierungsproblemen
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Baku Madrame

Beitrag Verfasst: 29.04.2018, 15:17

Hab ein Geburtstagstext für jemanden geschrieben, bin mir aber nicht ganz sicher obs Rechtschreibmässig passt, bitte um Korrektur falls da was nicht ganz stimmt.
MfG

"Auch wenn du weit weg von zu Hause bist und die meiste Freude an so einem Tag dich dort erwartet, so hoffe ich trotzdem, dass diese kleine Aufmerksamkeiten und diese Worte dir einen Bruchteil von dem gibt, was du eigentlich zu Hause gewohnt bist."
0 x


Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 29.04.2018, 23:16

Aus "gibt" würde ich "geben" machen. Alles andere sieht gut aus.
1 x
viele Grüße,
Qwerty

Benutzeravatar
Vollprofi

Beitrag Verfasst: 30.04.2018, 00:33

Aus "gibt" würde ich "geben" machen. Alles andere sieht gut aus.
Echt jetzt, qwerty-Schatzi? :staun: Und was ist damit ...?

[...] diese kleine Aufmerksamkeiten [...]

Ohne -n gefällt mir das irgendwie nicht ganz so doll! Was meinst du?

Weiterer Vorschlag:
zu Hause gewohnt bist >>> von zu Hause gewohnt bist

Letzteres ist natürlich - wie du nun zu Recht einwenden wirst - eine Petitesse. Doch auch eine solche will beachtet und respektiert werden, sonst haste rasch mal ein Knöllchen am Scheibenwischer! :wink:
2 x

Aracan
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 67
Registriert: 17.03.2017, 11:11

Beitrag Verfasst: 30.04.2018, 08:26

Was sagt die Gemeinde zu der Version
"was du zu Hause gewohnt warst"?
Damit ließe sich die Aneinanderreihung von Präpositionen vermeiden.
2 x

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 30.04.2018, 13:13

Vollprofi hat geschrieben:
30.04.2018, 00:33
Echt jetzt, qwerty-Schatzi? :staun: Und was ist damit ...?

[...] diese kleine Aufmerksamkeiten [...]

Ohne -n gefällt mir das irgendwie nicht ganz so doll! Was meinst du?
Ups. :haeh: War wohl schon ein bisschen spät bei mir. :dead:
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Benutzeravatar
qwerty
Wortvollzugsbeamter
Wortvollzugsbeamter
Beiträge: 487
Registriert: 07.12.2008, 20:13

Beitrag Verfasst: 30.04.2018, 13:16

Aracan hat geschrieben:
30.04.2018, 08:26
Was sagt die Gemeinde zu der Version
"was du zu Hause gewohnt warst"?
Damit ließe sich die Aneinanderreihung von Präpositionen vermeiden.
Die Gemeinde folgt dem Hirten. :D Sprachmelodisch betrachtet finde ich das ergänzte "von" unseres Profis aber auch nicht unangebracht.
0 x
viele Grüße,
Qwerty

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste